Empfehlungen

An alle rebellischen Mädchen dieser Welt:

Träumt grösser. Zielt höher. Kämpft entschlossener.

Und im Zweifelsfall merkt euch: Ihr habt recht.

100 inspirierende Geschichten über beeindruckende Frauen. Hanser 2017 24€

 

Frisch aus Frankreich:

Wenn Sie nur ein Buch zum Buchmesseschwerpunkt Frankreich lesen wollen, dann von Gael Faye, Kleines Land erschienen im Piper Verlag. Angelehnt an seine eigene Geschichte lässt uns Faye miterleben wie Gabriel, Sohn eines Franzosen und einer ruandischen Mutter in Burundi heranwächst. Ab und an streift eine kleine Dissonanz des Rassismus die Idylle in der Gabriel eine freie glückliche Kindheit verlebt und Zeit mit seinen Freunden verbringt, bis zu dem Zeitpunkt als der Bürgerkrieg in Ruanda hereinbricht. Ein Stück Zeitgeschichte großartig erzählt.

Piper 2017 € 20,-

 

Jugendbuchtipp

Drei Mädchen auf einer Tour nach Paris jede mit einem Anliegen.

Alle drei  verbinden mit Ihrer geplanten  Ankunft am 14. Juli eigene Wünsche und Vorstellungen, dass sie aber auf dem Weg über sich heraus wachsen würden und die Realität am Nationalfeiertag garnicht mehr so wichtig ist, hätten sie nicht gedacht. Witzig, spritzig mit guten Dialogen garantiert nicht spießig!

Für mich das beste Jugendbuch in diesem Herbst!

Carlsen Verlag 16,99€
 

Was ist da los in Italien, beim Teutates!

Asterix Band 37 ab jetzt im Handel.

 

Buchtipp

Wie die Diskussion um ein Bio-Hühnchen die Fassade bürgerlichen Lebens zum Einsturz bringt und das Leben von vier Menschen und eines Katers gründlich eskalieren lässt, beschreibt die französische Autorin Yasmina Reza auf sehr komische und zugleich bitterböse Weise. Yasmina Reza liest übrigens im Rahmen der Frankfurter Buchmesse im Literaturhaus Frankfurt am 13.10.2017 ! Hanser Verlag 22,-€

Tipp von Evelyn Schneider

Ein ungewöhnlicher Roman, der uns ein Liebespaar näher bringt, indem er die Zeit rückwärts laufen lässt. Klett-Cotta 2016  22,95€

Tipp von Monja Schaefer

Wer jemals auf einer Lesung mit Annie Vollmers war, kennt Sakis wunderbar hintergründige, witzige und mitunter makabere Geschichten, die leider lange Zeit nicht erhältlich waren. Nun hat der Steidl Verlag 22 der besten Geschichten neu übersetzt und in eine hübsche Leinenausgabe mit Lesebändchen gepackt, für nur 18,-€. Saki macht uns unter anderem bekannt mit Jane Thropplestance, die sich partout nicht erinnern kann, wo sie bei ihrem Bummel am Nachmittag ihre Lieblingsnichte 'verlegt' hat - bei Harrod's, bei Mornay's, den Carrywoods? Scharfzüngige Parodien der englischen Upper Class vor dem Ersten Weltkrieg.

 

Lesetipp von Günther Steinke

Ein Glücksfall von einem Krimi und für Limburg:

Joachim Pflüger kommt zum diesjährigen Limburg LeseDom 8.10.2016 20 Uhr

Dieser Krimi ist temporeich, hochspannend und vor allem exzellent erzählt.

Auch Krimikenner dürften positiv überrascht sein. Suhrkamp Verlag 2016 19,95€

 

Tipp von Monja Schaefer

Doppeltes Schmöker- und Lesevergnügen bringen die beiden Romane des Schweizer Autoren Joel Dicker.

Sowohl das als TB erhätliche Buch 'Die Warheit über den Fall Harry Quebert', als auch  'Die Geschichte der Baltimores' sind echte Pageturner.

 

 

Schmöckertipps für Wochenende von Evelyn Schneider

 

Eine amüsante, spannende und berührende

Liebesgeschichte jenseits aller Sentimentalität.

dtv 10,90€

 

 

 

Die entzückend exentrische Geschichte,

rund um eine amerikanische Kleinstadt und ihre Bewohner.

Das neue Buch von der Autorin von 'Deine Juliet'

btb 12,99€